Die ultimative Anleitung deine Komfortzone zu verlassen

Aktualisiert: 19. Feb.

Raus aus der Komfortzone! Mit Jupiter Sextil Uranus sprengst du die Fesseln deiner Einschränkung und entwickelst jetzt den Drive, auszubrechen, um Neues zu lernen und deinen Horizont zu erweitern.



In dir schlafen Millionen von Möglichkeiten! Spürst du sie? Manchmal müssen wir uns wieder daran erinnern, dass unser alltägliches, normales Leben voller Wunder steckt und voller Türen, durch die wir gehen können. Du hast jeden Tag die Chance, deine #Komfortzone zu verlassen und kleine #Abenteuer zu erleben.


Jupiter hat zu #Uranus am Freitag, 18. Februar ein exaktes Sextil gebildet, und so weisen sie uns darauf hin, eingefahrene Wege zu verlassen und Neues zu entdecken. Nur dadurch kann sich unser Leben bewegen und entfalten. Es ist eine Zeit, Pionierhaftes in die Wege zu leiten, neue Strategien zu entwickeln und dem Leben durch innovative Handlungen neuen Schub zu geben. Freiheit und Reisen werden nun wieder wichtige Aspekte im Leben sein, welche wir nach zwei Jahren Corona ganz anders zu schätzen wissen. Alles was mit neuen #Ideen und Öffnung zu tun hat, auch die Wissenserweiterungen werden jetzt beflügelt.


Wenn #Jupiter so wie jetzt in den Fischen steht, sollten wir uns darauf konzentrieren unsere geistige Entwicklung mit Liebe und Willenskraft zu stärken und unserem feinfühligen Wahrnehmen Raum zu geben und ernst zu nehmen. Weil er dabei im 4. Krebs-Haus steht, können wir daher um so besser alte Gefühle, Glaubenssätze und deren #Verhaltensmuster, Schattenanteile und dadurch das innere Kind aufarbeiten und es integrieren. Uranus steht nun schon seit 2018 im #Stier und bringt uns mehr Unabhängigkeit und Freiheit und wir können uns gut von vielem Trennen, was wir über die Jahre angesammelt haben. Das können sowohl äusserliche materielle Dinge sein, genau so aber die vorher beschriebenen #Glaubenssätze und Denkweisen. Und weil er im 6. Haus der Arbeit und des Alltags steht, bringen uns clevere Ideen und Veränderungen im Alltag weiter. Überlege dir einmal, wo du in den letzten Jahren etwas angefangen hast, dir Neuland erobert hast oder ausgebrochen bist. Wo und wie kannst du jetzt etwas daraus machen? Wie kannst du es verwerten und für dich nutzen?


Horoskop Jupiter in Fische Sextil Uranus in Stier (Bildquelle: Sarah Kündig)


Vielleicht geht es dir so dass du in der alltäglichen Hektik und in der aktuell eingeschränkten Situation vergisst, dass wir uns ein besonderes Leben nur selbst erschaffen können. Du triffst #Entscheidungen, denkst nach, wägst ab, und nur durch dein Tun und die vielen Grossen und kleinen Dinge, die sich daraus ergeben, entsteht schliesslich dein Leben. Und zwar nicht dann wenn du soweit bist, sondern genau jetzt. Und morgen. Und übermorgen. Dein Leben findet im Alltag statt, auch wenn wir eigentlich immer auf die grossen Momente warten. Oder wenn wir uns «gut genug», «schöne genug» oder sonst irgendwie «perfekt» fühlen. Dabei sind wir genau richtig, so wie wir sind. Wir müssen keine besonderen Punkt erreichen, in dem wir das Recht haben, ein tolles Leben zu führen. Dein Leben ist jetzt und es darf schön und #abenteuerlich sein.



Raus aus der Komfortzone


Jupiter im Sextil zu Uranus stubst dich genau da raus. Deine zurzeit rege Fantasie, gepaart mit der Logik von Uranus, ermöglicht es dir, neue Durchbrüche im Leben zu schaffen. Neue Ideen mit klarer Planung, führt dich auf eine höhere Stufe und kann sogar eine Beförderung oder mehr Ansehen beinhalten. Das Sextil weist dich darauf hin, dass du jetzt in die Handlung kommen darfst und deine genialen #Ideen in die Taten umsetzen darfst. Die Zeiten werden auch zum Reisen wieder günstiger und in der Zeit bis zum 20. März, wenn das Sextil zwischen den beiden wieder abgeklungen ist, bildet Jupiter Konjunktionen zu #Merkur, #Neptun und Nessus in den Fischen, welche Reisen an Plätze anzeigen, wo höheres Wissen vermittelt wird, wo man neue Zielorientierungen annimmt, um seine Position im Leben zu verbessern.


Du hast nun die #Chance dir geistig zu erarbeiten, was dir wichtig ist und welchen Wert du als Mensch an sich hast. Jetzt kannst du deine ganz persönliche Revolution einleiten, und dich von äusseren Werten unabhängiger machen. Vom Haben zum Sein kommen heisst, dass dir bewusst ist, dass du inneres Selbstwertgefühl und eine innere Sicherheit, nicht Besitz, Konsumgütern und viel Essen erreichen kannst. Die beiden geben dir auch den Rat, nicht auf stur zu schalten und sich Neuerungen im Leben zu verweigern oder sie auszublenden, sondern sich mit ihnen zu arrangieren und Ängsten und Unsicherheiten aus einer Metaebene anzuschauen und darauf zu vertrauen, dass die Welt besser wird. Es kann durchaus sein, dass die beiden für glückliche Überraschungen sorgen, die wir uns bis jetzt nicht vorstellen können.





Wir sehnen uns gerade jetzt in der digitalen, einschränkenden Zeit der Massnahmen nach Erlebnissen und Abenteuern in der «echten» Welt. Nach wunderschönen Momenten, die unsere Nerven kitzeln und unser Herz schneller schlagen lassen. Wenn du etwas Spannendes erlebst, etwas wagst, dich auf neuen Wegen oder auf unbekanntem Terrain bewegst, wird das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet. Dein Horizont und dein #Mindset erweitern sich. Die Neuronen feuern, die Synapsen vernetzen sich, die Nervenbahnen werden stimuliert. Unsere Komfortzone immer wieder zu verlassen, Verhaltensmuster immer wieder zu hinterfragen und aufzubrechen und uns unseren #Ängsten zu stellen, bringt uns so viele Schritte nach vorn.


Bevor du dich jetzt kopfüber in neues Terrain stürzt, beginne mit kleinen Schritten. Du bist sonst schnell frustriert, wenn es nicht sofort funktioniert. Und bei kleinen Zielen hast du eher ein #Erfolgserlebnis. Verlasse deine Komfortzone nur langsam und gewöhne dich an die Unsicherheiten, die damit einhergehen. Überwinde die Scheu vor Neuem und Unbekanntem. Denn steigern lassen sich die Schritte immer noch. Die folgenden Tipps zeigen dir, wie einfach du im Alltag die Komfortzone verlassen kannst:


· Motivation entwickeln


Niemandem fällt es leicht, seine Komfortzone zu verlassen oder sich dazu aufzuraffen, Ungewohntes auszuprobieren. Um das zu schaffen, brauchst du eine starke Motivation, einen Antrieb, einen Ansporn. Das kann deine eigene Gesundheit sein, denkbar ist aber auch, dass du an einer beruflichen Neuorientierung, an einer neuen Partnerschaft, an deiner neuen Freiheit als Single oder einem anderen persönlichen Ziel arbeitest.


· Meinungen ignorieren


Viele bleiben in der Komfortzone, weil sie die Meinung anderer fürchten. So machst du dich angreifbar für Kritik. Lerne die Meinungen anderer einfach zu ignorieren. Indem du das Urteil sachlich neutral entgegennimmst, entkoppelst du das eigene Glück davon, was andere von dir halten. Mache dir bewusst: du kannst es nie allen recht machen und was andere über dich sagen, sagt meist mehr über sie aus als über dich. Lassen dich davon nicht bremsen.


· Arbeitsroutinen verändern


Ändere deinen Tagesablauf bewusst, und probiere eine neue Struktur oder Arbeitsweise. Mache zum Beispiel zu einem anderen Zeitpunkt Pause oder an anderen Orten. Oder verabrede dich mit anderen Kollegen. Das verhindert nicht nur Langeweile in deinem Job, indem du kleine Gewohnheiten änderst, gewinnst du Optimismus und Zuversicht für grössere Ziele.


· Neu einkleiden


Jeder hat seinen eigenen Stil und es geht nicht darum, den Typ vollkommen zu verändern. Es kann dich aber aus der Komfortzone holen, indem du unkonventionell denkst und ein paar neue Modestile ausprobierst und vielleicht bei deinem Stiel etwas mutiger wirst. Farben, Schnitte, Designs – experimentiere ein wenig. Nicht selten gibt das ein neues Lebensgefühl.



Du entscheidest was für dich abenteuerlich ist und wohin dich deine #Abenteuerlust führt. Auf jeden Fall findest du sie jenseits deiner selbstgesteckten Gewohnheiten und Grenzen. Sei spontan, mit der Uranus-Energie kannst du das. Folge dem Ruf und staune! Du wirst sehen, das bringt etwas in Bewegung. Plötzlich siehst du neue Möglichkeiten und Türchen öffnen sich. Es entsteht Raum für Wachstum und #Veränderung.



Und wie wirkt sich Jupiter Sextil Uranus Global aus?


Zumindest bei uns in Europa stehen die Zeichen der Veränderungen auf Lockerungen und Abschaffung der Massnahmen, um wieder zu einem normalen Leben zurückzufinden. Seit Mitte Februar sind die Massnahmen bei uns in der Schweiz praktisch aufgehoben. Auch Norwegen, Dänemark und Schweden verabschiedeten sich von so gut wie allen verbliebenen Corona-Massnahmen. Ebenfalls Nordirland, Niederlande, Portugal. Ich bin überzeugt, dass Regierungen, welche nur zögerlich lockern, bis in einem Monat ebenfalls nachziehen werden. Denn beim Jupiter – Uranus – Zyklus geht es nicht nur um Innovation und neue Ideen, sondern um allgemein plötzliche bewusstseinsverändernde Entwicklungen, die uns auf eine ganz neue Spur bringen. Da Jupiter auch mit dem Rechtssystem und Uranus mit Erfindungen zu tun haben, bringt uns dieser Zyklus auch intensive Diskussionen rund um Rechte und Pflichten der körperlichen Unversehrtheit (6. Haus) und inwieweit der Staat (4. Haus) in diese eingreifen darf.


Nutze jeden Tag um das Wunder deines Lebens zu feiern. Nimm dir in den nächsten 30 Tagen vor, was du lange nicht mehr oder noch nie getan hast!

Besonders relevant dürfte dieser Zyklus für jene Staaten sein, die einen Hauptaspekt (Konjunktion, Quadrat, Trigon, Opposition) der beiden Planeten in deren #Staatshoroskop haben. Das Jupiter – Uranus – Sextil findet auf 11° 13´ Fische/Stier statt, ist also für jene Staaten aber auch im persönlichen #Horoskop besonders interessant, bei Stellungen im Bereich 11° bis 13° von veränderlichen und fixen Zeichen. Hier unterstützt der Transit besonders kreative Einfälle, #Perspektivenwechsel, Durchbrüche und das Überwinden festgefahrener Muster.


Wenn du wissen möchtest, wo in deinem Horoskop das Jupiter-Uranus-Sextil stattfindet, empfiehlt sich ein persönliches #Coaching. Auf Astro.com kannst du im Selbststudium das Sextil für dein Horoskop berechnen und auswerten lassen. Wenn du dich aber in einer Phase der Neuorientierung befindest oder wenn du das Gefühl hast, mehr aus deinem Potential zu machen, biete sich ein Astro Coaching an.



Die Entscheidung liegt bei dir!


Vielleicht wird es Zeit für ein neues Hobby? Hast du Lust auf einen koreanischen Kochkurs, bei dem du neue Leute kennenlernen und deine Kreativität ausleben kannst. Oder suchst du ein Langzeit-Abenteuer und möchtest eine Ranger-Ausbildung in Afrika machen? Eine Auszeitagentur hilft dir dabei ein #Sabbatical zu organisieren. Wir müssen uns bewusst dafür entscheiden, dass wir Neues erleben wollen und die Sinne offenhalten: hören, riechen, schmecken, fühlen. Beginne einfach mit kleinen Dingen, um in den #Flow zu kommen. Step by Step, aber entschlossen und ohne lange zu überlegen. Unser Gehirn liebt kleine, überschaubare Risiken, das versetzt es weniger in Alarmbereitschaft als grosse Veränderungen. Ein kleines #Abenteuer nach dem nächsten, an einem ganz normalen Tag. Vielleicht ist heute aber auch gar kein normaler Tag, sondern der erste Tag deines neuen Lebens…



209 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen