Die heilsame Kraft von Krisen durch Neumond und Sonnenfinsternis

Eine Krise birgt Überforderung und Stress und Schmerz. Sie fühlt sich an als gäbe es keinen Weg hinaus und hüllt dich in einen Schleier aus negativen Gedanken und Zweifel. Doch eine Krise ist auch immer der nahrhafte Boden für Wachstum und Veränderung. Wenn du ihr die #Chance gibst, dient sie dir als heilsamer Wendepunkt in deinem Leben.



Wenn nun wieder einmal eine Sonnenfinsternis bei Neumond stattfindet, ist das eine besonderen Sache, vor allem in der Mundan-Astrologie. Allerdings kann die Finsternis in deinem persönlichen #Horoskop, wenn sie an prominenter Stelle, wie zum Beispiel bei einer Konjuktion, Opposition oder im Quadrat zu einem deiner Gestirne im Astro Chart steht, eine grosse Veränderung anzeigen. Auch wenn sie in Konjuktion oder Opposition zu deinem Aszendenten oder MedimCoeli steht, kann sie durchaus spürbar sein und einen zuverlässigen Hinweis auf den Bereich in deinem Horoskop geben, an dem etwas zu Ende geht oder sich verändert. Wobei das «Ende» immer relativiert werden muss, es gibt uns einen Hinweis auf eine Wandlung, die passiert.


Denn auch wenn wir uns so sehr wünschen das Leben bestünde nur aus #Glück und wundervollen Tagen: Es gibt auch die anderen Zeiten. Die Düsteren. Krisen erleben wir zum Beispiel, wenn innere oder äussere Dinge dazu geführt haben, dass wir nicht im Einklang mit dem sind, wer wir wirklich sind oder sein wollen. Manchmal geraten wir in eine Krise, weil uns ein Erlebnis aus der Bahn wirft, zum Beispiel eine Trennung oder ein #Jobverlust. Manchmal ist in unserem Leben vordergründig alles in Ordnung und wir fühlen uns trotzdem nicht gut, weil unsere innere Welt in Aufruhr geraten ist. Weil wir uns eingeengt und unglücklich fühlen, vielleicht auch orientierungslos oder fehl am Platz in unserem Leben. Und klar: Krisen machen keinen Spass. Doch sie bieten Chancen für Wachstum und Veränderung. Wir merken; hier geht es nicht weiter und alte Überzeugungen fallen plötzlich von uns ab. Das kann ein heilsamer #Wendepunkt in unserem Leben sein.


"Wenn du den Mond über dir weisst, die Sonne in dir spürst, bist du fähig Sterne vom Himmel zu holen." - Edith Linvers -

Denn wir sind so daran gewöhnt bestimmten Ideen und Strukturen zu folgen, dass wir neue Möglichkeiten übersehen und Türen verschlossen halten, die wir eigentlich gerne öffnen würden. Krisen bieten uns deshalb häufig die Chance, noch einmal ganz neu auf unser Leben zu blicken und heilsame #Veränderungen anzustossen. Das griechische Wort «Krisis» bezeichnet eine problematische, mit einem Wendepunkt verknüpfte #Entscheidungssituation. Der Ausgang der Situation ist offen.


Wenn du zum Beispiel deinen Job verloren hast, stehst du nun vor der Entscheidung, wie dein beruflicher Weg in Zukunft aussehen soll. Die Situation zwingt dich also dazu, dich zu reflektieren und eine neue Entscheidung zu treffen, die du ohne #Krise vielleicht nie gewählt hättest. Wenn nun die Finsternis und der Neumond in deinem Horoskop in ein veränderliches Zeichen fallen, zeigen sie dir an, dass die Entsprechungen, die sie symbolisieren, sich verändern können. Ob das ein Geschenk oder eine Herausforderung ist, siehst du an der Art der Aspekte und in den Ergänzungen der #Planeten in ihren Qualitäten.


Neumond nahe des südlichen Mondknotens (Bildquelle: Sarah Kündig)


Wichtig zu erwähnen ist, dass eine Sonnenfinsternis nur bei einem #Neumond und in der Nähe des Mondknoten stattfindet. Wobei totale Finsternisse sehr selten sind. Bei einer Finsternis geht das Lebensspendende Licht sprichwörtlich aus und so ist es nicht verwunderlich, dass unser Vorfahren so viel Angst vor ihr hatten.



Die Chance der Krise ist angezeigt im Horoskop


Seit 18 Monaten hatten wir es nun mit Finsternissen auf der Achse Zwilling/Schütze zu tun, welche die Themen Kommunikation und Wissen, sowie entfernte Reisen, Recht und Glück in den Fokus rückten. Mit der letzten #Sonnenfinsternis sind wir nochmals dazu aufgerufen, einmal genau hinzuschauen, unsere Überzeugungen zu prüfen und unserer eigenen Wahrheit zu folgen. Noch transitiert die Mondknoten-Achse bis Mitte Januar 2022 diese Achse, wobei sich die Sonnenfinsternis vom 4. Dezember in Schütze im 12. Haus ereignet. Während der Neumond an sich für #Neubeginn steht, verkörpert der südliche Mondknoten, das Alte mithin das Vergangene. Darüber hinaus wird eine ganze Reihe von Finsternissen mit dieser Sonnenfinsternis abgeschlossen und eine bedeutende Phase endet. Ab dem 18. Januar 2022 treten die Mondknoten in die Achse Stier/Skorpion ein und dabei werden Themen wie Liebe und Macht, sowie Erotik und Geld stärker in den Fokus gelangen. Hier darf man eigene Talente entdecken, Eigensubstanz aufbauen wie zum Beispiel finanzielle Unabhängigkeit, sowie Annerkennungs- und Bestätigungshunger abbauen.


Aber #Finsternisse zeigen nicht nur Ende und Veränderungen an, sie stehen auch für den Beginn und neue Entwicklung. Wenn du in deinem Transithoroskop nachschaust welche Planeten du auf 12´ 22´´ 02 Schütze hast, findest du vielleicht interessante Aspekte, die dich darauf hinweisen, dass du dich in der nächsten Zeit zum Positiven verändern wirst, und damit stehst du eben auch an einem persönlichen Wendepunkt. Denn egal wie du dich dann entscheidest, dein Leben wird sich verändern. Und das kann dir vielleicht Angst machen. Darin liegt aber meist eine grosse Chance, die wir jedoch während der Krise meist nicht sehen. Blicken wir im Nachhinein auf diese Zeit zurück und erkennen welche Neuerungen sie in unser Leben gebracht hat, welche Öffnung und welche #Wandlung, so sind wir manchmal sogar dankbar für den initialen Anstoss.


Stecken wir noch mittendrin, fühlen wir vor allem Überforderung, Frustration oder Schmerz. Denn unser Gehirn reagiert in der Überforderung mit Panik, Angst und Hilflosigkeit. Es kann erstmal gar nicht unterscheiden ob tatsächlich unser Überleben bedroht ist oder nicht. In dieser emotionalen Aufgewühltheit erkennen wir meist keine Lösungen für unser Situation und alle unsere erlernten Strategien scheinen auch nicht weiterzuhelfen. Doch es gibt eine gute Nachricht, denn solche Situationen haben ein Ende: Jede Krise hat immer drei Dinge: ein Ablaufdatum, eine Lösung und eine Lehre fürs Leben. Und damit bergen Krisen eben auch ein heilsames Potential, weil wir durch sie erst Dinge verstehen, die wir sonst gar nicht erkannt hätten. Auch wenn wir uns überfordert und bewegungslos fühlen, sind wir Menschen sehr anpassungsfähige Wesen und finden uns nach einer Eingewöhnungsphase schnell in eine veränderte Situation ein und finden neue Weg und Lösungen, wie uns langfristig glücklich machen und tief erfüllen. Du erlernst neue #Bewältigungsstrategien und wächst Schritt für Schritt über dich hinaus.



In ihrer astrologischen Wirkung decken Finsternisse schon fast Verborgenes auf


Wie erwähnt, treten Finsternisse manchmal über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren in Serie auf, weil die #Mondknoten länger in einem #Tierkreiszeichen verweilen. Die Aspektierung der Planeten ist dann allerdings unterschiedlich. Alles was wir zum Zeitpunkt der Finsternisse hören, lesen, sehen oder uns ganz einfach passiert, hat eine wichtige Bedeutung und kann uns die nächsten Monate und Jahre beschäftigen.


Nun findet die Sonnenfinsternis wie erwähnt im Schützen und im 12. Haus statt. Deshalb kann in der nächsten Zeit bereits erarbeitetes Wissen enorm wichtig werden. Es kann eine Zeit der schriftlichen und/oder mündlichen Prüfungen auf uns zukommen bei der Redegewandtheit gefragt ist. Auch im Arbeitsbereich kann es #Rückkopplungen von alten Latenzen oder Themen geben, die noch nicht gelöst wurden oder solche die auf die Gesundheit schlagen, wenn man den Körper vernachlässigt hat. Auch wenn wir einengenden, verbindlichen Verpflichtungen ausweichen wollen, können diese Rückkopplungen auslösen und beim Gegenüber eine Opferhaltung oder eine Hilflosigkeit auslösen. Wir dürfen deshalb lernen konkreter zu kommunizieren und zu handeln, um #Desorientierung möglichst gering zu halten. Auch hilft es, wenn wir in bestimmten Bereichen in unserem Leben Strukturen aufbauen, um dort an Stärke und Zielstrebigkeit zu gewinnen.


Horoskop von Neumond und Sonnenfinsternis mit Aspekten (Bildquelle: Sarah Kündig)


Da der Neumond und die #Finsternis in Oppositon zu Lilith und in Quadrat zu Nessus steht, herrscht eine eigenartige Stimmung vor bei der man Täuschungen zum Opfer fallen könnte. Unbewusst provoziert man gerne oder wird provoziert, reagiert dann empfindlich auf Druck und gerät dann in einen verbalen Machtkampf. Da dies im 12. Haus angezeigt ist, kann das unterschwellig, wie damals im Kalten Krieg, ablaufen. Oder man gerät in eine Opferhaltung oder wird Opfer einer Täuschung. Es lohnt sich deshalb Vernunft zu bewahren und sich nicht provozieren zu lassen. Denn dies ist ein Lernaspekt, eine karmische #Entwicklungsnotwendigkeit, welcher man nicht ausweichen kann. Ein Anstoss zur Veränderung, die man vielleicht allzu lange aufgeschoben hat? Wir Menschen verändern uns nur dann, wenn es unbequem wird und dies wäre jetzt die Chance dazu, zu neuen Ufern aufzubrechen.


Der Neumond macht aber auch schöne Aspekte, welche uns helfen können, die beschriebenen Veränderungen positiv anzugehen. Denn durch das Sextil zu Saturn und das Trigon zu Chiron haben wir die nötige Effizienz, Ruhe und Ausdauer, um Ordnung in chaotische und unklare Zustände zu bringen. Vielleicht holen wir uns auch Rat und Hilfe von älteren und erfahreneren Menschen. Auch das Sextil zum MediumCoeli in Waage gibt uns Energie und Mut, um berufliche Akzente zu setzen. Die Zusammenarbeit mit Partnern ist begünstigt und wer Leistung erbringt, hat die Gelegenheit zu Lob und Anerkennung zu kommen. Auch ein guter Draht zu direkten Vorgesetzen ist angezeigt.


Nun ist es wichtig, wo in deinem Horoskop der Neumond und die Sonnenfinsternis stattfinden. Denn die oben beschriebenen Tendenzen sind allgemeinen Tendenzen, die uns kollektiv betreffen. Wie schon erwähnt, sind die Punkte in deinem Horoskop, auf die die Finsternis und der Neumond fallen am spürbarsten. Aspekte die ein Orbis von plus/minus 2 Grad aufweisen sind markant, ebenso wenn sie auf AC, DC, IC oder MC fallen. Finsternisse, die auf die übrigen Hausspitzen fallen sind weniger stark zu spüren. Fällt eine Finsternis auf einen Planeten, so ist auch das Haus wichtig welches dieser beherrscht. Wenn sie also zum Beispiel auf den Mars fällt und dieser herrscht mit Widder über dein 2. Haus, so kann es im Bereich persönliche Besitztümer und Ressourcen zu Veränderungen kommen. Es ist wichtig dass du weisst, dass nicht jeder Neumond und jede Finsternis eine Wirkung hat. Verfalle also nicht in Panik und rechne gleich mit dem Schlimmsten, wenn du eine solche Stellung hast. Und nicht unwichtig, auch der Herrscher der Finsternis wird gedeutet. Deshalb steht dieser Neumond unter einer #Jupiter Signatur, da sich alles im #Schützen abspielt.





Nicht unerwähnt bleiben darf die bei der aktuellen #Zeitqualität, das schon viel zitierte Quadrat von Saturn und Uranus, welches am 24. Dezember gradgenau ist und schon länger im Kollektiv durch Spannungen, kolossalen Veränderungen und Einschränkungen spürbar ist. Zusammen mit dieser Finsternis und dem Neumond wird es auch in deinem, persönlichen Horoskop nicht unbemerkt bleiben.


Ob dies durch eine Krise oder einfach ein innerer Impuls der #Unzufriedenheit ist, bleibt jedem Menschen individuell überlassen. Was auch immer es ist, das dir weiterhilft: du kannst dir in jedem Moment sicher sein, das du heilen, lernen und in ungeahnte Höhen wachsen wirst. Eine Krise schenkt dir die Möglichkeit, aus der Erfahrung, sie überwunden und überlebt zu haben, zu lernen und mit diesem Wissen in der Zukunft das zu wagen, was du schon lange tun wolltest. Sie verleiht dir neue Stärke und #Selbstsicherheit, wenn du das möchtest. Denn wie sagt Paulo Coelho so schön: «Im Schmerz von gestern liegt die Kraft von heute





451 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen